Home » Kritische Theorie Der Liebe - Asthetik, Ideologie Und Verdinglichung Der Romantischen Liebe Innerhalb Der Fortgeschrittenen Industriegesellschaft by Jonas Wollenhaupt
Kritische Theorie Der Liebe - Asthetik, Ideologie Und Verdinglichung Der Romantischen Liebe Innerhalb Der Fortgeschrittenen Industriegesellschaft Jonas Wollenhaupt

Kritische Theorie Der Liebe - Asthetik, Ideologie Und Verdinglichung Der Romantischen Liebe Innerhalb Der Fortgeschrittenen Industriegesellschaft

Jonas Wollenhaupt

Published
ISBN : 9783638662871
Paperback
28 pages
Enter the sum

 About the Book 

Studienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Soziologie und Sozialpsychologie mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsforschung),MoreStudienarbeit aus dem Jahr 2006 im Fachbereich Soziologie - Individuum, Gruppe, Gesellschaft, Note: 1, Johann Wolfgang Goethe-Universitat Frankfurt am Main (Soziologie und Sozialpsychologie mit dem Schwerpunkt empirische Bildungsforschung), Veranstaltung: Liebe, Selbst und Kapitalismus, 31 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In dieser Hausarbeit untersuche ich, im Rahmen des Seminars Liebe, Selbst und Kapitalismus, einige zentrale Motive der kritischen Theorie der Gesellschaft in Bezug auf die Liebe in der Postmoderne. Ich habe meine Arbeit in 4 Punkte gegliedert. Als erstes befasse ich mich mit der Asthetischen Theorie und ihren transzendentalen Charakter in Bezug auf die Liebe im Kapitalismus. Darauf aufbauend stelle ich dar, in welchem Masse sich die Liebe und Sexualitat innerhalb der herrschenden Produktionsverhaltnisse verdinglicht hat. Im folgenden deskribiere ich, in einem kurzen Diskurs, den Zusammenhang zwischen Liebe, Depression und den damit verbunden Aufgabenfeldern der kritischen Theorie, so wie der psychoanalytischen Praxis. Im letzten Abschnitt meiner Arbeit untersuche ich die Ideologie und die in ihrer Negation verhafteten Utopie der romantischen beziehungsweise der wahren Liebe. Den begriff der wahren Liebe verwende ich als Terminus, kontrar zur romantischen Liebe. Eine entscheidende Fragestellung, die sich als roter Faden durch die Arbeit zieht, ist der Bezug zwischen dem Liebesideal, vor allem innerhalb der Moderne, und der spatkapitalistischen Gesellschaft und weitergehend die Moglichkeiten einer Uberwindung der vorherrschenden Produktionsverhaltnisse durch eine dialektische aesthesis der Triebstrukturen des beschadigten Subjekts. In meiner Schlussbemerkung gebe ich ein kurzes Fazit uber die in den vier Abschnitten diskutierten Sachverhalte. Ich verwende hauptsachlich Literatur von Vertretern der kritischen Theorie der Frankfurter Schule wie Marcuse und Adorno und einigen Vorlaufern wie Immanuel Kant und Karl Marx. Deswe